Leo Greller | Hamburger Liedermacher, Aussteiger und sanfter Poprebell [Satire]



Anno 2003 legte sich der Provokateur Leo Greller mit der Hamburger Medienschickeria an.
Vor zwölf Jahren entging er in einem Berliner Nachtclub knapp der Bekehrung durch drei psychopathische Fans.
Seit 2010 leckt er seine Wunden, die von jeder Menge schlechter Publicity herrühren, nach der er angeblich
das Vertrauen einer weltfremden Aussteiger-Community missbraucht haben soll.

Der neuerdings geläuterte Provokationskünstler Leo Greller gibt sich aktuell regierungstreu:
Er würde weder die leidende Greta Thunberg, noch den verkannten Ibrahim Miri oder die gefallene Franziska Giffey
in irgendeiner Weise kritisieren und so dazu beitragen, die Gesellschaft zu spalten.
Daher scheint es nicht notwendig, sein aktuell im Hamburger Peterskampweg geparktes Auto (kein SUV!)
aus staatstragenden Gründen anzuzünden. [Satire]



Tom Wlaschiha als ehemaliger Schulfreund Leo Grellers
MEDIEN

Misslungenes Radio-Feature

Eine Redakteurin des staatsnahen Norddeutschen Rundfunks NDR realisierte ein Radiofeature über die `Hamburger Schule´ deutsch-sprachiger Popmusik und bat Leo Greller hierfür um inhaltliche Unterstützung. Durch ihn sollte das Leben eines typischen Hamburger Liedermachers aus verschiedenen Perspektiven dokumentiert werden. Dies misslang gründlich.

# Leo Grellers ganz persönliches Rezept für Blaubarsch mit Senfsauce

# Aus dem Tagebuch eines genervten Liedermachers: Kakophonie, Schwafophobie ...




Jenny Bins als weibliches Groupie Leo Grellers
NACHTLEBEN

Groupiedämmerung in Berlin

In einem Berliner Club kam es kürzlich zu einem Zwischenfall, an dem der sympathische Künstler Leo Greller sowie drei seiner Fans beteiligt waren. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an, noch herrscht Verwirrung vor. Aber fest steht schon jetzt: Leo wird nach diesem Vorfall kaum mehr derselbe sein, der er vor dieser Nacht in Moabit war.

# Trotz allem immer noch Leos Herzensanliegen: Die Korrespondenz mit Fans und Followern




Monika Gossmann als Verratsopfer von Leo Greller
AUSSTEIGER

Verrat auf dem Land

Im nordöstlichen Brandenburg wollte die Germanistikstudentin Vera Warkentin zusammen mit rund einem Dutzend anderer alternativer Aussteiger ihre Idee eines freien, autonomen und gerechten Lebens verwirklichen. Sie hatte allerdings nicht damit gerechnet, dass 'Mutter Staat' solcherlei potentiell gefährliche Vorhaben auf keinen Fall erlauben kann.

# Inspiriert von Greta Thunberg und Fridays for Future: Leo gegen 'Wichtigflieger'

# ein Leben 'ohne' ist nicht mehr vorstellbar: Die gute alte Political Correctness ist der Welt Lohn




Badewanne als Location eines Interviews mit Leo Greller
MEDIEN

Feuchter Klatsch

Was tut man als aufstrebender Liedermacher nicht alles, um aufzufallen ? Man steigt zum Beispiel in eine Badewanne und beantwortet der Reporterin eines Klatschmagazins neugierige und anmaßende Fragen über sein Leben als C-Promi. Immerhin riecht man hinterher angenehm und es war tatsächlich nach langer Zeit mal wieder eine Frau im Badezimmer.

# Leben als prominenter Junggeselle: Schwule Parties lassen einen 'kalt'


Provokationskunst mit Leo Greller
Impressum, Datenschutz




Zum HÖRSPIELer-Portal



Audio plus Video
Telefonat aus 'Stadt-Land-SChluss'
VERRAT

Audio plus Video
Nordfeuchtes Skandalvideo (aus 'Gut gebrüllt, Leo!')
SKANDALVIDEO



moderne21
Jenny Bins, Monika Gossmann,
Ades Zabel ('Edith Schröder'),
Laurent Daniels, Christian
Senger, Debora Weigert.



moderne21



Die Greller-Kurziografie
Die Greller-Kurziografie
LEOs BIOGRAFIE

Die Greller-Homepage von 2004 bis 2009
Die Greller-Homepage von 2004 bis 2009
junger LEO GRELLER



moderne21
Nina Ernst, Tom Wlaschiha,
Kerstin Faude, Branka Hanisch,
Uta V. Kohlenbrenner.



Lesung
Lesung von Leo Greller (1/2) - Mediensatire
TEIL1

Lesung
Lesung von Leo Greller (2/2)
TEIL2



Leo Greller | Hamburger Liedermacher, Aussteiger und sanfter Poprebell [Satire]