Initiative `Gewalt geht immer / violare humanum est'Initiative `Gewalt geht immer / violare humanum est'



MEDIENGEWALT

Hauptsache, dem Publikum gefällt´s

In einer Winter-Ausgabe der ZDF-Qualitätstalkshow von Markus Lenz (Nachfolger von Johannes `Autobahn´ Kerner) erntete die mittlerweile Achtzigjährige Schauspielerin und ehemalige Kabarettistin (Münchner Lach- und Schießgesellschaft) Ingrid Van Bergen tosenden Beifall für ihre Entscheidung, aus dem Mühlen- und insbesondere dem Schützen-(!)-Verein ihres Heimatdorfes in der Lüneburger Heide auszutreten, nachdem der dortige Bürgermeister sich vorgeblich wegen der Teilnahme Bergens an dem `unterirdischen´ RTL-Dschungelcamp offenbar weigerte, ihr die von ihr erwartete gebührende Aufmerksamkeit entgegen zu bringen. Immerhin ist an der überlieferten Begründung für das Dissen der Schauspiel-Diva durch den Bürgermeister nichts auszusetzen: Wesentlich unerquicklicher wäre es gewesen, wenn er die tödlichen Schüsse Van Bergens 1977 auf ihren 33jährigen Geliebten als Hinderungsgrund für ein glanzvolles Wirken der Schauspielerin unter dem Dach des örtlichen Schützenvereins benannt hätte. Vermutlich wäre in diesem Fall auch der Beifall des ZDF-Saalpublikums an diesem grauen Tag im Januar 2012 wesentlich bescheidener ausgefallen.

Wenn das Talkshow-Publikum zum Mob wirdGewalt kommt zu jeder Zeit bei nahezu jedwedem Publikum ausgesprochen gut an. Bestätigt sehen darf sich in dieser Einschätzung auch unsere Initiative Gewalt-geht-immer, die sich in hilfreicher Weise mit der Verleihung des Integrations-Bambis an den in Sachen `Gewaltmusik´ äußerst verdienstvollen Rapper Bushido auseinandergesetzt hat. Nach den Worten von Sprecher A. Opaschewsky ist diese Aktion noch gelungener als die Förderung ehemaliger Gewaltverbrecher mit Hilfe ausgerechnet von Boxsport ("KICK im Boxring" u.a. mit Vitali Klitschko) durch Firmen wie Mercedes-Benz. Selbst ewiggestrige Nörgler wie der Sänger Heino können nicht darüber hinwegtäuschen, dass politischer Masochismus in diesem Land wunderschöne Blüten treibt.





ZIVILGESELLSCHAFTLICHE INITIATIVEN UNTER DEM DACH VON moderne21:

DIE NAMEN DER BETEILIGTEN SIND AUF DEN JEWEILS VERLINKTEN SEITEN AUFGEFÜHRT