Hamburg-Rissen: Kultur und Satire aus einem privilegierten Elbvorort


Das Verschwinden zahlreicher authentischer und einst das Dorfbild prägender Bauernhäuser
aus dem Zentrum Rissens gegen Ende des letzten Jahrhunderts, an deren Stelle umgehend
moderne Wohnblocks traten, im Volksmund auch als 'warmer Abriss' bezeichnet, wurde von
Politik und Medien aus naheliegenden Gründen kaum thematisiert.


Verschwundene Bauernhäuser

Man hätte dem beschaulichen Hamburger Elbvorort Rissen eigentlich noch etwas mehr Ruhe gegönnt, sich von den schlimmsten der gegen Ende des letzten Jahrhunderts an ihm begangenen Bausünden zu erholen. Die 'warme Sanierung' der wenigen verbliebenen Bauernhäuser zugunsten neu entstandener Wohnblocks ist noch nicht verarbeitet. Seit einiger Zeit liegt jedoch Unruhe wegen neuer Bebauungspläne der Stadtteilpolitiker in der Luft, die ihr Handeln gerne mit Zuwanderungsdruck und den Folgen des Klimawandels zu rechtfertigen versuchen.

altes norddeutsches Bauernhaus In ganz Rissen ist seit einigen Jahren eine rege Bautätigkeit zu beobachten. Jedoch wird die Problematik des steigenden Bedarfs an Wohnraum politisch leider instrumentalisiert. Es werden zwar neue Wohnungen benötigt. Aber sie werden meist nicht dort gebraucht, wo behauptet wird, dass sie gebraucht werden. Es kann kein Recht für jedermann geben, in der City zu wohnen - oder auf Rissen bezogen: nahe des Dorfkerns. Hier geht Rissen mit mutigem, nahezu selbstzerstörerischem Beispiel voran und gibt sein Zentrum zwischen Haspa-Passage und Neuer Polizeiwache der baulichen Verschandelung für vermeintlich dringend benötigten neuen Wohnraum preis. So etwas wäre beispielsweise im benachbarten Blankenese geradezu undenkbar. Offenbar erfahren die Bürgerinteressen außerhalb Rissens mehr Wertschätzung. Die Reichen und Betuchten haben traditionell einen besseren Draht zum Hamburger Senat und der dortigen SPD als brave Steuerzahler.

Stockende Diskussion auf Wikipedia: Online-Enzyklopädie zu Rissen bleibt vorerst unvollständig

Hamburg-Rissen | Kultur und Satire aus einem privilegierten Elbvorort
Impressum, Datenschutz, Interview




Zum hauseigenen HÖRSPIEL-Portal



Fotostrecke Teil 1
Fotostrecke 'Hamburg-Rissen' Teil 1
HAMBURG-RISSEN 1

Fotostrecke Teil 2
Fotostrecke 'Hamburg-Rissen' Teil 2
HAMBURG-RISSEN 2





Reetdachhaus neben der Rissener Kirche